Die Geschichte von Chase Parker

Hallo mein Name ist Chase Parker,

bin 26 und habe mir ein kleines Haus in Mout Komorebi gekauft.

Als ich mein Haus betrat schaute ich mich erstmal um und hatte Hunger und stellte mich an den Herd. Für einen Jungesellen finde ich muss man einfach kochen können und nicht immer einen Lieferservice beauftragen, es klappte für das erste Gericht auch schon sehr gut.

Meine Rüheeier mit Speck waren fertig also nahm ich mir eine Portion und setzte mich an meinen Tisch und probierte meine erste selbstgekochte Mahlzeit.

Kurze Zeit später klopfte es an meiner Tür, ich hatte ein kleines Begrüßungskomitee da stehen. Sie wollten mich in der Nachbarschaft Willkommen heißen. Ihr Nachname war Ito frag mich nicht nach den Vornamen sowas merke ich mir kaum, aber wenn es Freunde werden sollen dann muss ich mir sie wohl merken. Wir setzten uns aufs Sofa und redeten allerdings war das Gespräch mehr als interessant, das ich gelangweilt dabei saß.

Nachdem sie geagngen waren, machte ich schnell den Abwasch, räumte auf , putzte mmeine Zähne und ging dann in mein Schlafzimmer und legte mich ins Bett.

Als ich ausgeschlafen hatte und mir was von meinem selbst gekochtem Essen nahm und meine Hausarbeit verrichtet hatte, nahm ich mir ein Buch und las dadrin.

Am Abend bekam ich erneut Besuch diesmal war es ein Vampir Obergraf oder wie die sich nennen. Ich glaube eigentlich nicht an sowas, aber als ich sah das er sich in eine Fledermaus verwandelte und kurz danach wieder ein Sim war änderte ich meine Meinung. WIr unterhielten uns und sein Name war irgendwas mit Vladislaus Dingsbums, ich sag ja mit Namen habe ich es nicht so wirklich.

Als er ging machte ich in meinem Haus alles wieder sauber und putze Zähne und ging in mein Bett und schlief direkt ein.

Fortsetzung folgt….

10 Kommentare

  1. Hallo liebe Lucy, :rose:

    Na das ist doch schon ein super Start für die Geschichte. :heart:
    Sie gefällt mir schon jetzt sehr gut und du hast sie super geschrieben. :yahoo:
    Ich bin gespannt wie es weiter geht. :mail:

    Liebe Grüße Annie

    1. :thanks: süße das freut mich wirklichs ehr das sie dir bisher gefällt, geht nachher weiter bin gespannt wie dir die Fortsetzung gefallen wird. :heart:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
mehr...