Die Geschichte von Anabelle Witch (wird nicht fotgesetzt)

Hallo ich bin Anabelle Witch, und bin in das kleine Städtchen Green Witch gezogen. Ob die Statdt etwas mit meinem Namen zu tun hat wollt ihr wissen? Ich habe mir auch schon die selbe Frage gestellt und mir deswegen ein kleines Haus gekauft.



Und das ist mein kleines gemütliches Haus, für mich reicht es es hat alles was man braucht. Neue bessere Möbel werde ich mir nach und nach dazu kaufen, so wie ich Geld habe.

Ich nahm ihr aus dem Bücherregal ein spannendes Buch mit der Aufschrift „ Kochen für Anfänger leicht gemacht“ Ich fand es so spannend das ich mit offenem Mund gespannt das Buch las.

Während ichd as Buch las, brachte ein Zeitungsjunge die tageszeitung von heute, etwas später bekam ich von einem unbekannten Mann ein Päckchen vor sie Türe gestellt. Ich hatte ganz die Zeit vergessen da klingelten einige Nachbarn an der Tür.

Ich begrüßte sie und unterhielt mich vor dem Haus angeregt mit einem junegn Mann, die anderen beiden waren schon reingegangen.

Marie und Jörg so hießen die anderen beiden saßen auf dem Sofa und unterhielten sich über das Fernsehprogramm. Um nicht als schlechte Gastgeberin dazustehen, fing ich an einige Sandwiches zuzubereiten.

Es dauerte nicht lange da waren meine selbstgemachten Sandwiches fertig und ich servierte sie das sich alle an den Tisch setzen konnten.

Wir saßen alle am Tisch und aßen die super leckeren Sandwiches und unterhielten uns angeregt über verschiedenes.

Wir waren alle in guter Stimmung, es wurde Abend und ich servierte Spaghetti mit Tomatensoße. Wir setzten uns und aßen wieder gemeinsam, das machte richtig Spaß so mit Freunden, wenn man sie so nenne kann.

Plötlich bekam ich Lust eine Wasserbombenschlacht zuveranstalten, um die Freundschaft zwischen uns 3en zu vertiefen.

Es war schon kurz vor 2 die Gäste gingen, ich räumte noch auf aß noch etws und ging dann totmüde ins Bett.

Fortsetzung folgt……

2 Antworten auf Die Geschichte von Anabelle Witch (wird nicht fotgesetzt)

  • Avatar
    Annie sagt:

    Hallo liebe Lucy,https://www.soul-of-sims.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif

    Das ist ja schon mal ein guter Anfang der Geschichte.https://www.soul-of-sims.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
    Mir gefällt Anabelle richtig gut.
    Ich liebe bei Sims zwei die gemeinsamen Essen, bei Sims 3 und 4 muss man immer alle anklicken und zum Essen schicken und bis alle am Tisch sitzen, sind die ersten schon wieder fertig.https://www.soul-of-sims.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif
    Bin gespannt wie es weiter geht. https://www.soul-of-sims.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

    Liebe Grüße Annie

Schreibe einen Kommentar zu Annie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 
Blog News
Sims 3
  • Keine Kategorien
Adventskalender
Geschichten
Neueste Beiträge
Neueste Kommentare